Das BBL pu­bli­ziert sei­nen ers­ten Nach­hal­tig­keits­be­richt

Das Bundesamt für Bauten und Logistik (BBL) hat seinen ersten Nachhaltigkeitsbericht über das Jahr 2021 veröffentlicht. Der Bericht informiert über das vielfältige Engagement und die Verantwortung des BBL und zeigt den Stand der Umsetzung der Nachhaltigkeitsstrategie.

Als Ressourcenamt nimmt das BBL in Sachen Nachhaltigkeit innerhalb der Bundesverwaltung eine Schlüsselrolle ein. Es stellt der gesamten zivilen Bundesverwaltung die bauliche Infrastruktur und die Arbeitsmittel zur Verfügung und hat so direkten Einfluss darauf, wie nachhaltig sich deren Arbeitsalltag gestaltet.

Neben Daten zu den Mitarbeitenden, der nachhaltigen Beschaffung oder erneuerbarer Strom- und Wärmeproduktion finden sich im Bericht zahlreiche Beispiele dafür, wie das BBL bei seinen verschiedenen Tätigkeiten die Nachhaltigkeit berücksichtigt. Unter anderem, indem es die Möglichkeiten der Digitalisierung nutzt und innovative Ansätze verfolgt. Darüber hinaus werden für den Bereich Logistik Lösungen der Kreislaufwirtschaft beim Ersatz des Bundesmobiliars vorgestellt.

Der Nachhaltigkeitsbericht orientiert sich an den Vorgaben der Global Reporting Initiative (GRI) und verweist bei den wesentlichen Themen zusätzlich auf die entsprechenden Sustainable Development Goals (SDG).

Nachhaltigkeitsbericht (admin.ch)